Brand bei Korn-Recycling in Ebingen

Bei der Firma Korn Recycling hat es am Freitagabend gegen 21 Uhr gebrannt. Laut Informationen vor Ort habe sich auf einem Förderband nach einem Zerkleinerer ein Ersatzbrennstoff entzündet. Ein Feuerwehrangehöriger, der bei der Firma Korn arbeitet, wagt eine Vermutung: “Wahrscheinlich war eine Batterie in den Zerkleinerer geraten”. Dadurch würden sich Funken bilden und es infolgedessen regelmäßig zu Bränden kommen. Die Brandmeldeanlage habe laut Einsatzleiter Frank Bähr recht zügig ausgelöst, weshalb Schlimmeres verhindert werden konnte. Das brennende Fördergut entzündete dennoch “alles brennbare um sich herum”.

Den ausführlichen Bericht gibt es kostenlos online beim Schwarzwälder Boten!

Hinweis: 

Alle hier gezeigten Bilder sowie der Text unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Alleiniger Rechteinhaber ist 

Weitere Meldungen